Ultraschallverfestigen

Das Ultraschallverfestigen unterscheidet sich zu den konventionellen Strahlverfahren, wie z.B. das Strahlen mit Druckluft oder mit einem Schleuderrad, dadurch, dass das Strahlmittel über eine Sonotrode beschleunigt wird.
Das Strahlmittel kann dabei sehr unterschiedlich sein (Grösse und Material).
Vorteile des Ultraschallverfestigens sind:

  • geringere Rautiefen als beim konventionellen Kugelstrahlen
  • reproduzierbare Druckeigenspannungen
  • saubere Oberflächen nach der Bearbeitung
  • sehr gut geeignet für die Bearbeitung filigraner Geometrien
ultraschallstrahlen